Your address will show here +12 34 56 78
Clickmatic


Think Programmatic

1. Analysieren
Den Markt analysieren

Um Online messbare Reaktionen und Ergebnisse zu erzielen ist es nicht nur wichtig zu wissen wo sich potentielle Endkunden/Konsumenten aufhalten, sondern auch gezielt jene Nutzer einer Website/Platform anzusprechen, welche am wahrscheinlichsten das gewünschte Ziel erfüllen werden. Das Ziel der Analyse Phase ist es durch Verstehen des Marktes und Identifizieren des geeigneten Kundensegments die Grundlagen für eine messbar, sowie skalierbare Kampagne für das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung zu legen.

2. Kreieren
Individuellen Salesfunnel kreieren

Der Weg vom Kunden zum letztendlich gewünschten Ziel ist das Kernelement jeglichen Verkaufsprozesses über das Internet. Das Ziel hierbei ist es die Kundennutzen/Umsatz pro Kunde durch individuell an die Kampagne angepasste Marketinginstrumente zu maximieren. Dies kann beispielsweise das Optimieren eines bestehenden Kanals durch Split Testing von Landing oder Salespages sein oder aber auch das Integrieren von neuen Instrumenten wie beispielsweise das nutzen eines Email Newsletter zur Kundenbindung.

3. Skalieren
Skalieren und Optimieren

Das ständige Überwachen und Analysieren einer leistungsbezogenen Werbekampagne über unterschiedlichste Online Vertriebskanäle kann schnell unübersichtlich werden. Um gezielt skalieren zu können müssen deshalb die Aktionen der Nutzer auf allen mit dem Salesfunnel zusammenhängenden Websites so genau wie möglich gemessen werden. Das Messen der Durchklickrate von einer Werbeanzeige ist hierbei genauso Teil wie das Überwachen der durchgeführten Zielinteraktionen. Um alle Stellschhrauben einer Kampagne zu optimieren und letztendlich skalieren zu können ist ein solides Tracking System besonders wichtig.

Messbares
digitales Marketing


durch datengestützte Cross-Channel Kampagnen


Um in der digitalen Welt messbare Erfolge zu erzielen, benötigt es eine effektive auf das Produkt und Kundensegment angepasste Marketingstrategie und analytische Vorgehensweise.



  • Vergrößern
Schnelle messbare Ergebnisse

Im Vergleich zu längerfristigen Strategien wie Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Content Marketing liefern erfolgsorientierte digitale Kampagnen bei korrekter datengestützter Anwendung schnelle messbare Reaktionen.

SERVICES

Die optimale Strategie ist eine individuelle auf das Produkt oder Dienstleistung angepasste Mischung aus Analyse- Kreations- und Optimierungsinstrumenten. Unsere digitale Strategie wird für jedes Projekt individuell aus folgenden Bausteinen konzipiert: 

Marktanalyse

Was bewegt Kunden zum kaufen? Welche Motivationen und Bedürfnisse stecken dahinter? Wie lange dauert der Entscheidungsprozess? Welche Insidersprache und Fachwörter werden benutzt?

Keyword Recherche

Die richtigen Keyword Strategie ist der Kern jeder guten Kampagne. Um Kunden zur richtigen Zeit im Entscheidungsprozess zu erreichen benötigt es ein genaues Verständnis über die Intention hinter einer Suchanfrage.

Benchmarking

Zu wissen welche Strategien im jeweiligen Markt gerade gut funktionieren und was die Wettbewerber tun ist unausweichlich. Werbekanäle, Costumer Journey sowie das Produkt an sich müssen hier berücksichtigt werden.

Strategieplanung

Durch die unzähligen Möglichkeiten und digitale Strategien kann man schnell den Überblick verlieren. Deshalb ist es besonders wichtig die Stratgie zu Beginn so einfach wie möglich zu halten und anschließend nach dem Erzielen erster Ergebnisse dementsprechend die Strategie auszubauen.

Social Media Marketing

Die sozialen Kanäle dienen den Nutzern hauptsächlich zu Unterhaltung. Deswegen sollte bei Social Media Promotionen beachtet werden, dass man den Nutzer in seinem Surfverhalten unterbricht und somit angepasst wirbt.

Native Werbeformate

Native Werbeformate sind im Content einer Seite eingebettet und sollten mit einer Content Strategie oder einem Advertorial verknüpft werden. Der Mehrwert und die Qualität des Inhaltes sollte dabei stets hoch sein.

Suchmaschinenmarketing (SEM)

Ein klassischer und gleichzeit sehr Reichweitenstarker Kanal zur Gewinnung von Interessenten/Kunden/Käufer in jeder Phase des Kaufsprozesses. Besonders wichtig ist es hier die Keyword Strategie besonders den aktuellen Zustand eines pot. Kunden in der Costumer Journey anzupassen.

Display

Ebenfalls ein klassischer Werbekanal der schon seit den Anfängen des Internets besteht. Durch zunehmende Nutzung an Adblocker und Banner Blindheit benötigt man etwas Einfallsreichtum um Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Email Marketing

Ein Kernelemt jeder Cross Channel Kampagne. Durch Kommunikation über Mail werden Neukunden gebunden und Bestandskunden zum Wiederkaufen angeregt. Die Lifetime Costumer Value kann dadurch erheblich gesteigert werden sich somit Wettbewerbsvorteile verschaffen, da auf teureren Werbeplattformen geworben werden kann.

Salesfunnel & Costumer Journey

Das Kernelemt jeder Kampagne. Durch Split Testing von Landing Pages, Salespages, Email Newsetter, Werbeanzeigen, Keywords und weiterer Bestandteile einer Kampagne werden die Kosten gesenkt und die Costumer Value erhöht. Verstehen in welcher Phase des Kaufprozesses sich ein pot. Kunde befindet ist hierbei Brot und Butter der Kampagne.

Mobile

Die Desktop Nutzung des Internets wurde zuletzt von der mobilen Nutzung durch Smartphones und Tablets überholt. Somit gilt besonders bei digitalen Strategien sich ständig den Trends und Entwicklungen anzupassen und auf mobile Kanäle zu setzen.

Content Strategie

Eine Content Strategie ist eigentlich so gut wie immer von Vorteil. Ein Muss verbunden mit Native Advertising oder Email Marketing aber auch als Standalone Strategie sehr effizient. Eine solide stütze für alle Outbound Strategien um organisches Wachstum zu erzeugen über einen Corporate, Suchmaschinenoptimierung und Public Relations.

Affiliate Partner

Werbepartner sind in jeder Phase einer digitalen Strategie eine gute Wahl. Auf erfolgsbasis kann man somit als Werbetreibender von der Reichweite anderer Webseiten/Portalbetreiber profitieren und diese auf Provisionsbasis oder Leadbasis am Profit beteiligen.

Retargeting

Eine der effizientesten Disziplinen im digitalen Umfeld. Eine Nutzergruppe der bereits die eigene Werbanzeige ausgesetzt wurde wird durch einen erneuten Werbereiz an das Angebot erinnert.

Tracking

Bestandteil über den Kompletten Kreation- und Optimierungsprozess. Es ist unabdingbar ständig zu wissen wie erfolgreich eine Strategie ist und dementsprechend datengestützt optimieren, skalieren und das Nutzerverhalten analysieren zu können.

CRM

Costumer Relationship Management - Die Basis der Kundenbindung auf digitaler Ebene. Bestandteil sind Kommunikationssoftware für Email Autoresponder/Newsletter, sammeln der Kundendaten an zentraler Stelle und dokumentieren des aktuellen Zustand im Kaufprozess.

Der richtige Marketingmix

Performance orientiertes Online-Marketing ergänzt längerfristige Marketing Disziplinen in vieler Hinsicht.
Bevor viel Zeit und Budget in eine Content Strategie investiert wird, kann diese mit geringen Budget- und Zeitaufwand über messbare Kanäle wie Social Media Ads, Banner Werbung oder Search Engine Advertising (SEA) auf Rentabilität geprüft werden und bei Erfolg paralell dazu auf diverse Kanäle ausgebaut werden

Eine solide Grundlage - Das Framework




CMS

Das Content Management System ist Grundlage jeder professionellen Website. Egal ob man es selbst programmiert oder auf eines der populären Systemen wie WordPress, Joomla oder Drupal zurückgreift – es ist Bestandteil redaktionell gestalteter Inhalte so wie teilweise auch je nach Umfang für Marketingwebsites.

CRM

Ein gutes Costumer Relationship Management System vereint Kommunikation, Data Management, sowie interne Unternehmenskommunikation in Beziehung zu Kunden. 

Anwendung E-Commerce

Marketing im Onlinehandel unterscheidet sich geringfügig von anderen Disziplinen, da es spezifische digitale Kanäle für bestimmte Vorhaben zu erwägen gilt. Zentraler Bestandteil einer E-Commerce Strategie ist die Entscheidung über die E-Commerce Platformen auf denen man Produkte vertreiben möchte. Amazon, Ebay, Google Shopping oder der eigene Online Shop sind hier die populärsten Optionen. Besonders beim Wählen des eigenen Shopsystems ist es besonders wichtig richtig einzuschätzen wie groß der eigene Shop ist und dementpsrechen das geeignete Shopsystem zu wählen. Kleinere Shops sind hier gut bedient mit kompakteren aber dennoch starken Shopsystemen wie Shopify. Bei bereits größeren oder stark wachsenden Händolern ist eine je nach Bedürfniss angepasste Lösung wie beispielsweise Magento notwendig.

Tracking

Zu wissen was die Besucher in welcher Phase der Kampagne machen ist entscheidend für den Erfolg einer digitalen Kampagne. Denn wer den Return on Investment nicht kennt wirbt blind drauf los und kann nur grobe Einschätzungen und Entscheidungen treffen. Für ein optimales Ergebniss und einen funktionierenden Optimierungsprozess ist deshalb ein gutes Tracking System von zentraler Bedeutung.

Design & Konzeption

Man kann noch so viel über Marketing und Werbepsycholgie wissen wenn man die digitalen Inhalte nicht konzeptionieren kann. Auf konzeptioneller Ebene ist es wichtig Web-Design Grundlagen zu kennen, sowie Grafikdesign und Content Writing zu beherschen. Die Kunst besteht darin als Stratege ein funktionierendes Team aus Experten zusammenzustellen und dieses optimal zu managen. 

Performance durch Cloud Hosting & CDN

Damit bei großen Besucherzuwachs die Technik nicht versagt ist es wichtig eine solide Maschinerie laufen zu haben welche es ermöglicht automatisch Traffic Spikes auszugleichen und schnelle Seitenladezeiten zu garantieren. Ebenfalls spielt die Optimierung für Mobilgeräte ein große Rolle.

Solides Projektmanagement

Um bei großer Aufgabenlast den Überblick zu behalten ist ein starkes Projektmanagementsystem notwendig. Damit die meiste Arbeit nicht kurz vor der Deadline erledigt wird und es zu keinen Last-Minute Problemen kommt hat Task- und Projektmanagement oberste Priorität. 

Automation auf allen Ebenen

Die größtmögliche Automation zu erreichen ist besonders wichtig für spätere Skalierungsaktivitäten. Somit ist es Ziel  jeden Prozess so effiziente und kontrolliert wie möglich zu automatisieren und gleichzeit die volle Kontrolle zu behalten. Beispiele für Automation sind Automatische Skalierung der virtuellen Hostingumgebung, automatischer Verkaufs- sowie Bezahlprozess oder zeitbasiertes Schalten von Werbeanzeigen.